FiberSpeed®-Monorohre

Für die Nachbelegung von vorhandener Rohrinfrastruktur oder zur direkten Erdverlegung

Der Ausbau der Hochgeschwindigkeits- und Glasfasernetze erfordert hochleistungsfähige Kabelschutzsysteme, die eine effiziente Verlegetechnik ermöglichen. Die FiberSpeed®-Mikrorohre von Vogelsang sind die optimale Wahl, wenn es darum geht die Glasfaserinfrastruktur schnell, sicher und wirtschaftlich auszubauen. Durch verschiedene Farbgebungen, Streifenkennzeichnungen und individuelle Signierungen können die FiberSpeed®-Rohre eindeutig zugeordnet und dokumentiert werden. FiberSpeed®Mikrorohre werden mit Farbkennzeichnungen nach der VDE 0888 des Bundesförderkonzeptes vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefertigt und entsprechen der DIN 16874 sowie der DIN 8074.

Weitere Infos zum FiberSpeed®-Monorohr finden Sie in der Broschüre. 

Kabelbelegung FiberSpeed® Mikrorohr

Der Aufbau einer erdverlegten Glasfaserkabelinfrastruktur zum Erhalt einer optimalen Breitbandversorgung erfordert die Verbindung von verschiedenen Verteil- und Übergabepunkten, um von der Weitverkehrsebene (Backbone) über die Zugangsebene (Access) bis hin zum Nutzer zu gelangen. Zum Schutz dieser Hochleistungskabel im Erdreich werden FiberSpeed®-Mikrorohre und Mikrorohrverbände eingesetzt.

Im nachfolgenden Beitrag wird die Belegung eines FiberSpeed®-Mikrorohres Abmessung 16×2,0 mm durch das Einblasen mit Glasfaserkabel im Netz der Stadtwerke Bielefeld gezeigt.

Download Datenblätter

Abmessung 
7 x 1,5 mm MonorohrDownload
10 x 1,0 mm MonorohrDownload
10 x 2,0 mm MonorohrDownload
12 x 1,0 mm MonorohrDownload
12 x 2,0 mm MonorohrDownload
14 x 1,3 mm MonorohrDownload
14 x 2,0 mm MonorohrDownload
16 x 2,0 mm MonorohrDownload
20 x 2,5 mm MonorohrDownload

Verbinder

  • Zum Verbinden von FiberSpeed®-Rohren gleicher Abmessung in Zugangsnetzen und bei Abzweigen
  • Direkt erdverlegbar
  • Der Einsatz von Werkzeugen bei der Montage entfällt
  • Mit transparentem Gehäuse zur Überprüfung der Position des FiberSpeed®-Rohres

Reduzierung

  • Zum Verbinden von FiberSpeed®-Rohren unterschiedlicher Abmessung in Zugangsnetzen und bei Abzweigen
  • Für die Verbindung bei der Rohr-in-Rohr-Verlegung als auch direkt erdverlegbar
  • Der Einsatz von Werkzeugen bei der Montage entfällt
  • Mit Sicherungsclip und transparentem Gehäuse zur Überprüfung der Position des FiberSpeed®-Rohres

Endstopfen

  • Zum Verschließen von FiberSpeed®-Rohren in Zugangsnetzen und bei Abzweigen
  • Direkt erdverlegbar
  • Der Einsatz von Werkzeugen bei der Montage entfällt
  • Mit transparentem Gehäuse zur Überprüfung der Position des FiberSpeed®-Rohres

Einzelzugabdichtung
EZA 7-14 mm

  • Zur Verbindung von bereits belegten oder unbelegten FiberSpeed®-Rohren
  • Teilbar und wiederverwendbar
  • Geeignet für die Verbindung bei der Rohr-in-Rohr-Verlegung als auch für die direkte Erdverlegung

Einblasmuffe teilbar

  • Zur Fortführung von FiberSpeed® -Einblasverfahren
  • Zur Verbindung von belegten FiberSpeed®-Rohren
  • Wiederverwendbar
  • Geeignet für die Verbindung bei der Rohr-in-Rohr-Verlegung als auch für die direkte Erdverlegung

Einblasmuffe mit Gasstop

  • Zur Verbindung von bereits belegten FiberSpeed®-Rohren
  • Teilbar und wiederverwendbar
  • Geeignet für die Verbindung bei der Rohr-in-Rohr-Verlegung als auch für die direkte Erdverlegung

Einzelzugabdichtung
16-20mm

  • Zur Verbindung von bereits belegten oder unbelegten FiberSpeed®-Rohren
  • Teilbar und wiederverwendbar
  • Geeignet für die Verbindung bei der Rohr-in-Rohr-Verlegung als auch für die direkte Erdverlegung

Abdichtelement 32-63mm

  • Geeignet für die Rohr-in-Rohr Abdichtung
  • Teilbar und wiederverwendbar
  • Individueller Einsatz durch einsetzbare Gummielemente

Mehrfachabdichtelement

  • Geeignet für die Rohr-in-Rohr Abdichtung
  • Teilbar und wiederverwendbar
  • Individueller Einsatz durch einsetzbare Gummielemente

Verbundschutzkappe

  • Zum Verschließen der FiberSpeed®-Rohrverbunde, nicht druckdicht

Schrumpfkappe

  • Zum Verschließen der FiberSpeed®Rohrverbunde

Rohrschutzkappe

  • Zum Verschließen der FiberSpeed®-Rohre
  • Nicht druckdicht

T-Abzweig

  • Ermöglicht ein geführtes Abzweigen des FiberSpeed®-Monorohres aus dem Verband zum Hausanschluss
  • Automatische Einhaltung der Biegeradien

L-Abzweig

  • Ermöglicht ein geführtes Abzweigen des FiberSpeed®-Rohrverbandes.
  • Automatische Einhaltung der Biegeradien

Schutzmuffe

  • Verhindert eine Bündelung der Stückelungen durch vorgegebene Abstände
  • Geeignet für alle gängigen Rohrverbände
  • Zusätzlicher Schutz der Monorohre durch äußere Einwirkungen

Verbundmarker

  • Für die nachträgliche Kennzeichnung von FiberSpeed®-Rohrverbänden im Graben
  • Mit Beschriftungsfeld

Kugelmarker

  • Ermöglicht die nachträgliche Ortung von Trassenverläufen und Abzweigungen

Kennzeichnungschild

  • Zur Kennzeichnung von FiberSpeed®-Monorohren im KvZ

Hauseinführung

  • Effektive Abdichtung der Mauerdurchführung gegen Gas- und Wasser
  • Der Hohlraum in der Durchführung wird abgedichtet, ebenso zwischen Kabel und Rohr

Trassenwarnband

  • Zur Kennzeichnung von Trassenverläufen
  • Lieferbar in unterschiedlichen Farben und Beschriftungen

Verpackung

Holztrommel für Monorohr